Wege in den Schmerz und aus dem Schmerz heraus -

Quelle: Fibromyalgiesyndrom - Erstinformation 2008 - DFV e.V.    - Dr. Weiss 

 

Stufe 4: Seelische Störungen   

 

Bestehen Schmerzen und vegetative Beschwerden über einen langen Zeitraum, kommen seelische Störungen meist hinzu:

  • Schlafstörungen, meist wird die Tiefschlafphase nicht mehr erreicht, was dazu führt, dass Schlaf nicht mehr als erholsam erlebt wird. Ausgeprägte Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Leistungsminderung sind die Folgen.
  • Reizbarkeit, Leistungsschwäche und Ängste treten auf
  • Depression, Hoffnungslosigkeit bis hin zu suizidalem Denken

Praktisch jeder chronische Schmerz kann zu seelischen Problemen und Depression führen, doch lassen sich diese durch genaue Bestimmung und Verortung im Leben und einer Erkrankung zuordnen, sind diese leichter behandelbar als bei der diffusen Schmerzzerkrankung Fibromyalgie.  

 

Stufe 5: Soziale Störungen     

Stufe 6: Resignation

 

 

Fortlaufende Gruppenangebote sind nur als Ganzes buchbar:

 

 

Fibromyalgie? - Was tun? (6-tlg)

- aktuell nur Einzelberatung

jederzeit möglich

 

_________________________

 

Vorträge:

 

Scham, ein Tabu

13. Februar 2019, 20:00 Uhr Gemeindesaal der evangelischen Petrigemeinde in Baldham

 

Chronische Schmerzen

Termine noch offen


Der Jakobsweg von Bayern bis Santiago de Compostela

Impressionen vom Weg -

ab sofort buchbar für Gemeinden und Einkehrtage



 

_________________________