Selbsterfahrung - die Basis der Therapie und Seminare 

Selbsterfahrung dient der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und dem Verstehen des eigenen so-geworden-seins.   

Selbst - erfahrung meint dabei ganz konkret: ich muss etwas selbst voll und ganz erfahren, mit allen Sinnen begreifen, mir zu eigen machen. 

 

Wir alle sitzen im gleichen Boot – hängen im gleichen Netz unserer Geschichte gefangen. Das könnte das Grundgefühl beschreiben.  

Zu erkennen und zu spüren, dass ich mit meinen Ansichten und Gedanken, mit meinem Problem, meinen Sorgen nicht allein und nicht die Einzige, nicht der Einzige bin, tut gut und ermutigt - ganz gleich ob in der Einzeltherapie oder in einer Gruppe. Denn wenn wir uns wirklich auf unser Leben einlassen, dann verbindet uns mindestens ein gemeinsames Thema und ein gemeinsames Ziel: Veränderung und der Wunsch nach einem ganzen Leben, die Sehnsucht ganz und gar Selbst zu sein.  

 

Hedwig Geisberg, Heilpraktikerin Psychotherapie
© Hedwig Geisberg

 

Die psychotherapeutische Raum und auch die Gruppe wird zum Übungsfeld für Neues: Im geschützten therapeutischen Raum darf ich mich auch zeigen, wie ich wirklich bin, ohne Angst haben zu müssen, abgelehnt zu werden. Hier darf ich mich ausprobieren, meine Aggression und auch Hilflosigkeit zeigen, meiner Sehnsucht nach Wärme und Verständnis nachgeben. Hier darf ich Ausprobieren, meine Zukunft neu zu gestalten.

 

 

 

    

 

Fortlaufende Gruppenangebote sind nur als Ganzes buchbar:

 

 

Fibromyalgie? - Was tun? (6-tlg)

- aktuell nur Einzelberatung

jederzeit möglich

 

_________________________

 

Vorträge:

 

Scham, ein Tabu

13. Februar 2019, 20:00 Uhr Gemeindesaal der evangelischen Petrigemeinde in Baldham

 

Chronische Schmerzen

Termine noch offen


Der Jakobsweg von Bayern bis Santiago de Compostela

Impressionen vom Weg -

ab sofort buchbar für Gemeinden und Einkehrtage



 

_________________________