Wege in den Schmerz und aus dem Schmerz heraus -

Quelle: Fibromyalgiesyndrom - Erstinformation 2008 - DFV e.V.    - Dr. Weiss

 

Stufe 5: Soziale Störungen     

 

Hat sich das Schmerzbild bei FMS bis in dieses Stadium vorgarbeitet, dann betreffen die Auswirkungen der Krankheit längst nicht mehr nur die eigene Person. Partner, Kinder, Eltern und Freunde werden von den Folgen der Erkrankung betroffen und dies auch dann, wenn die Betroffenen versuchen, möglichst wenig von den Beschwerden nach außen dringen zu lassen. Die Einschränkungen werden unübersehbar. Kraftlosigkeit, Leistungsschwäche, Gereiztheit, Konzentrationsstörungen und Depressivität lassen die Menschen der Umgebung den Rückzug antreten, führen zu mitunter massiven Problemen in den beruflichen und sozialen Kontexten. Arbeitsunfähigkeit, Kuraufenthalte führen zum resigniertem Gefühl: Ich kann nicht mehr. 

 

 

Stufe 6: Resignation

 

 

Fortlaufende Gruppenangebote sind nur als Ganzes buchbar:

 

 

Fibromyalgie? - Was tun? (6-tlg)

- aktuell nur Einzelberatung

jederzeit möglich

 

_________________________

 

Vorträge:

 

Scham, ein Tabu

13. Februar 2019, 9:30 Uhr Gemeindesaal der evangelischen Petrigemeinde in Baldham

 

Chronische Schmerzen

Termine noch offen


Der Jakobsweg von Bayern bis Santiago de Compostela

Impressionen vom Weg -

ab sofort buchbar für Gemeinden und Einkehrtage



 

_________________________