Vorträge

Meine Vorträge biete ich gerne an für interessierte Gruppen. Sie sind psychologisch und wissenschaftlich fundiert, in einfacher Sprache gehalten und greifen zugleich meinen persönlichen Erfahrungsschatz mit diesem Thema mit auf. 


Auch lege ich Wert darauf, mit den teilnehmenden Personen ins direkte Gespräch zu kommen damit wir einander von den eigenen Erfahrungen erzählen. 


  • Wir Kinder der Kriegskinder... wie Traumata in die nächste Generation wirken - Dieser Vortrag ist ein Versuch zum Verstehen der Kriegsgeneration, also unserer Eltern und will um Verständnis und Annäherung werben.
  • Scham - wie peinlich ist das denn... Dieser Vortrag widmet sich der Entwicklung von Schamgefühlen und deren vielfältigsten Ausformungen und wie ich lernen kann mit der Scham konstruktiv umzugehen.
  • Chronische Schmerzen - Fibromyalgie. Dieser Vortrag versucht die Entstehungs- und auch Leidensgeschichte von Fibromyalgiepatienten in den Blick zu nehmen. Es ist eine Erkrankung, die so oft von den Ärzten nicht wirklich ernst genommen wird und alle Lebensbereiche umfasst, nicht nur den Körper. Ein großer Part darin widmet sich der psychischen Entstehungsmöglichkeit, ein weiterer der Ernährung.
  • Der Camino heilt.... dieser Vortrag entsteht gerade aus meinen vielfältigen Erfahrungen in der Pilgerseelsorge Santiago und teilt sich in meine persönlichen Erfahrungen auf dem Weg und Pilgererfahrungen, die mir in Santiago anvertraut wurden. 






 

_________________________